Tiefenoszillation (Deep oscillation) mit HIVAMAT 200

Die Tiefenoszillation ist ein patentiertes Therapieprinzip, dessen Wirksamkeit durch viele Studien belegt ist.

Grundlage dafür ist ein elektrostatisches Feld, welches im Gewebe des Patienten aufgebaut wird. Es entsteht eine einzigartige, sehr tiefenwirksame und nachhaltige Resonanz-Schwingung (Tiefenoszillation). Der Stoffwechsel wird angeregt und intensiviert, die Mikrozirkulation wird angeregt.

Durch ihren einzigartigen Wirkmechanismus kann die Tiefenoszillation nicht selten auch chronische, stagnierende Heilungsprozesse neu beleben.

Der Druck bei der Behandlung ist minimal und erlaubt somit auch den Einsatz bei frischen Traumata, akuten Schmerzen oder auch im Bereich offener Wunden oder Narben.

Auch die Behandlung über Metallimplantaten im Behandlungsgebiet ist bei der Tiefenoszillation explizit erlaubt!

Folgende physiologische Wirkungen durch die Therapie mit DEEP OSCILLATION® sind klinisch dokumentiert:

  • Schmerzreduktion
  • Antiinflammatorische Wirkung
  • Ödemresorption
  • Wundheilungsförderung
  • Antifibrotische Wirkung
  • Trophikverbesserung
  • Hautrötungsminderung
  • Entgiftung
  • Verbesserung der Gewebequalität

Durch die sanfte Natur dieser Therapie kann DEEP OSCILLATION® sehr früh nach Verletzungen und vom ersten Tag an nach einem operativen Eingriff angewendet werden.

Anwendungsgebiete:
  • Verletzungen aller Art (Prellungen, Quetschungen, Frakturen, etc.)
  • Verbrennungen
  • Muskelfaserriss
  • Narbenbehandlung (lösen von Verklebungen)
  • Ödemtherapie
  • Schleudertrauma
  • Schmerztherapie
  • Regeneration übersäuerter, verhärteter Muskulatur
  • Krebsnachsorge (auch nach Strahlentherapie)
  • Sensibilitätsstörungen
  • Wundheilungsstörungen
  • Durchblutungsstörungen

Genauere Erläuterungen finden Sie unter: www.fritac.ch